banner schatzinsel archiv

 
 
Veranstaltungen 2015
 
Bücherabende im Herbst
Auch in diesem Jahr stellen wir Ihnen unsere liebsten Neuerscheinungen vor. Literarische Kostbarkeiten für die Großen und coole Kinderbücher für alle anderen.
Dienstag, 03.11.2015, 19:30 Uhr, DKV Residenz am Tibusplatz
Mittwoch, 11.11.2015, 20:00 Uhr, Bücherei Coerde
Donnerstag, 12.11.2015, 20:00 Uhr, Bücherei im Aaseemarkt
 

 leise pieselt plakat mail

 
Der Kilifü

Der Kilifü 2015/16 liegt weiterhin kostenlos bei uns für Sie bereit. Dieser Almanach der Kinder- und Jugendliteratur enthält über 300 aktuelle Buchempfehlungen, ergänzt durch Berichte rund um das Kinderbuch. Der Spaß an Bildern und Geschichten steht dabei im Vordergrund.

 Kikif15

 
Tritrop 
 
 
Train Kids
Dirk Reinhardt liest aus seinem neuen Jugendroman                             
Montag, 21.09.2015                          
20:00 Uhr
Stadtbücherei
Eintritt frei!
Ab 14 Jahren
Eine Gemeinschaftsveranstaltung der GGUA Flüchtlingshilfe
und der Buchhandlung Schatzinsel.
 
Fernando hatte sie gewarnt: "Von hundert Leuten, die über den Fluss gehen, packen es gerade mal drei bis zur Grenze im Norden und einer schafft's rüber." Zu fünft brechen sie auf: Miguel, Fernando, Emilio, Jaz und Ángel. Die Jugendlichen haben sich erst vor Kurzem kennengelernt, aber sie haben ein gemeinsames Ziel - es über die Grenze in die USA zu schaffen. Wenn sie zusammenhalten, haben sie vielleicht eine Chance. Vor ihnen liegen mehr als zweieinhalbtausend Kilometer durch ganz Mexiko, die sie als blinde Passagiere auf Güterzügen zurücklegen. Doch nicht nur Hunger und Durst, Hitze und Kälte sind ihre Gegner. Auf den Zügen herrschen eigene Gesetze und unterwegs lauern zahlreiche Gefahren: Unfälle, Banditen, korrupte Polizisten, Drogenhändler und Menschenschmuggler. Werden sie ihr Ziel im Norden erreichen?
Dirk Reinhardt, Jahrgang 1963, studierte Geschichte und Germanistik. Nach seiner Promotion arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster, anschließend als freier Journalist. 2009 erschien sein erstes Kinderbuch, dem bald weitere folgten. Dirk Reinhardt lebt und schreibt in Münster.
 
»Dirk Reinhardt hat einen mitreißenden Jugendroman geschrieben. Nicht nur des aktuellen Themas wegen, sondern auch weil man auf jeder Seite spürt, dass er sich auskennt. Geschickt kombiniert der Autor Gegenwart und Vergangenheit, Action und Erinnerungen. Man hört, sieht und spürt förmlich das endlose Rattern der Züge, den Fahrtwind und die Sterne am Nachthimmel. Aber auch die Angst, die Verzweiflung und die nie endende Hoffnung der Jugendlichen. (…) Nicht nur wegen seiner erschreckenden Aktualität ist "Train Kids" deshalb schon heute ein Muss für alle Leserinnen und Leser ab 13 Jahren!«
DeutschlandRadio Kultur
»Ein hochbrisanter Stoff, überzeugend erzählt.«
Buch des Monats, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
»Abenteuer, Gefahr, Mut, Freundschaft, Liebe, Trauer, Freude. All das steckt in "Train Kids". Dirk Reinhardt schildert ein Stück Wirklichkeit, von der wir hierzulande so gut wie nichts mitbekommen.«
GEOlino
»Wie in einem spannenden Road Movie, in dem es ja auch oft um gefährliche Ziele geht, die in der Ferne liegen, ist die Lektüre von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd.«
Süddeutsche Zeitung
 
 

Schatzinsel Fenster 2

Was krabbelt denn da?
Wenn Sie mal in der Nähe sind, schauen Sie mit Ihren Kindern in unser Schaufenster: In einem echten Terrarium leben, schlafen, krabbeln da jetzt lauter Käfer. Das passende Kinderbuch "Entdecke die Käfer" gibt's im Schaufenster natürlich auch. Mittlerweile sind 24 Titel in dieser Reihe erschienen, von "Entdecke die Reptilien" bis "Entdecke die Greifvögel". Wir danken dem Natur-und-Tier-Verlag aus Münster für die ansprechende Dekoration und die neuen Mitbewohner auf Zeit.

     

Ihre Schatzinsel ist offizielle Vorverkaufsstelle für die???-Lesungen in der Stadtbücherei Münster, bei "Möbel Trödel" und im Planetarium.
In der Regel erhalten wir die Einstrittskarten vier bis sechs Wochen vor der entsprechenden Veranstaltung.
Den Verkaufsstart der Karten geben wir an dieser Stelle und in unserem Newsletter "Flaschenpost" bekannt.
Der Vorverkauf für die beiden Termine im Mai hat begonnen:
"Die ??? Fragezeichen und die rätselhaften Bilder"
Allzu viel hat der alte Maler Joshua Cameron ja nicht hinterlassen - und obendrein blieb er die Miete schuldig! Er muss ein merkwürdiger Kauz gewesen sein: Alle 20 nummerierten Ölbilder aus seinem Nachlass zeigen dasselbe Motiv, nämlich sein Wohnhaus. Dies und die Tatsache, dass sich nicht nur eine Gräfin und ihr Verwalter, sondern auch mehrere Unbekannte und ein Kunsthändler für die Bilder interessieren, bringen die drei ??? ins Spiel ...
- Freitag, 29.05.2015, 19:00 Uhr, Möbel Trödel
- Samstag, 30.05.2015, 19:00 Uhr, Möbel Trödel
Weitere Informationen finden Sie auf www.tiemann.tv/dreifragezeichen.

 

Lesungen in der Pension Schmidt

Seit Neuestem sind wir bei Lesungen in der Pension Schmidt mit einem Büchertisch dabei. Deshalb möchten wir Sie auf die beiden nächsten Veranstaltungen aufmerksam machen:

Montag, 20.04.2015  Manuel Möglich
Lesung: "Deutschland überall" & Geschichten aus "Wild Germany"
Einlass 20:00 Uhr, Beginn 20:30 Uhr
Eintritt VVK 10,- €/ AK 12,- €
Was genau passiert, lässt sich wie bei Manuel Möglichs Reportagen pauschal nur schwer vorhersagen. Ob er bis auf die Unterhose blankziehen wird wie in "Wild Germany", um bei einer FKK-Party für seine Recherchen Einlass gewährt zu bekommen? Möglich. Ob er davon erzählt, dass er nach Namibia gedüst ist, um einen abgelegenen Ort zu besuchen, an dem Menschen noch den Geburtstag von Adolf Hitler feiern sollen? Ganz gewiss. Ein Abend voller Momentaufnahmen aus Reisen auf fünf Kontinenten. Manuel Möglich studierte Medien- und Kulturwissenschaft, arbeitete als Radiojournalist, schrieb für Spex und VICE und gehört heute zu den herausragenden jüngeren Fernsehreportern. Seine Serie "Wild Germany" auf ZDFneo, die ihn und seinen direkten, persönlichen Stil bekannt machte, war für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Manuel Möglich lebt in Berlin, "Deutschland überall" ist sein erstes Buch.
 
Montag, 01.06.2015  Stephan Orth
Lesung: "Couchsurfing im Iran"
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Eintritt VVK 9,- €/ AK 12,- €
Stephan Orth arbeitet seit 2008 als Redakteur im Reiseressort bei Spiegel Online. Für seine Reportagen wurde Orth mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet. Er ist Autor des Nr.1-Bestsellers "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt". Im März erschien sein zweites Buch "Couchsurfing im Iran: Meine Reise hinter verschlossene Türen". Dieses stellt er vor und bringt neben dem Buch auch haufenweise Anekdoten und Fotos mit.

Nähere Informationen und Bestellung er Karten bei http://www.pensionschmidt.se.

 

Deutscher Jugendliteraturpreis 2015
Anlässlich der Leipziger Buchmesse wurden die Nominierungen für den diesjährigen Jugendliteraturpreis vorgestellt. Die einzelnen Titel finden Sie unter folgendem Link:

 

 
Die drei ??? und der Höhlenmensch (1982)
Endlich geht es wieder los mit den drei ???. Den Auftakt macht die Lesung von "Die drei ??? und der Höhlenmensch" (1982) im Planetarium.
Als in Citrus Grove das vorgeschichtliches Skelett eines Menschen gefunden wurde, passieren seltsame Dinge. John, der vor dem Museum Wache hält, behauptet sogar, er habe in der Nacht den lebendig gewordenen Höhlenmenschen weglaufen sehen! Neugierig und ahnungsvoll nehmen die drei ??? ihre Ermittlungen auf - und tatsächlich - allmählich kristallisiert sich heraus, dass hier verschiedene kriminelle Vorgänge parallel laufen...
Freitag, 20.03.2015, 19:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 21.03.2015, 19:00 - 21:00 Uhr


 

1. Internationaler Tag der Muttersprache

Samstag, 21.02.2015, 15:00 Uhr, Schatzinsel
Самое важное -  Das Allerwichtigste
Was ist wichtiger: Der lange Hals der Giraffe oder die Stacheln des Igels? Ein Elefant mit Stacheln, ein Igel mit langem Hals, das geht ja gar nicht! Wie gut, dass jedes Tier seine Eigenheiten hat, nur so gibt es eine prima bunte Vielfalt.
Kinderlesung in russischer und deutscher Sprache für Kinder ab 3 Jahren. Es lesen: Dr. Liliya Berezhnaya (Exzellenzcluster Religion und Politik an der WWU) und Peter Seiler (Buchhändler)
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen am Tag der Muttersprache in Münster finden Sie hier: www.muenster.de/stadt/zuwanderung/aktuelles.html.
 
 
 

Kontakt

  • Neubrückenstraße 72
    48143 Münster
  • 0251/484488-0